Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg

Karst und Höhlenkunde

Veranstaltungen

Allgemeine Hinweise:   

Da auch kurzfristige Ausfälle möglich sind, informieren Sie sich bitte jeweils zeitnah vor der Veranstaltung über den aktuellen Stand.

Seit Anfang des Jahres 2021 bieten wir ausgewählte Vorträge Online via ZOOM an.
Links zu den ZOOM-Vorträgen für Nicht-Mitglieder können auf Anfrage per E-Mail versandt werden.
Kulturpass
Die Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg beteiligt sich an dem KulturPass, dem Angebot der Bundesregierung für alle, die 2023 ihren 18. Geburtstag feiern.





Links zu den ZOOM-Vorträgen für Nicht-Mitglieder können auf Anfrage gegen Spende per E-Mail versandt werden. Sie erhalten den Link per Mail über info@nhg-nuernberg.de
Mitglieder erhalten die Links automatisch mit den Monatsbrief zugesandt.

Sollten Sie als Mitglied noch nicht unseren monatlichen Mitgliederbrief per Mail erhalten und diesen wünschen, senden Sie uns eine kurze Nachricht mit Ihrer E-Mail-Adresse. Wir nehmen Sie dann in den Verteiler auf. Die Zustimmung kann jederzeit formlos widerrufen werden.

Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).

Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.


Die Vorträge dauern meist 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 6,00 € .
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.

Ein vereinfachtes Programm zum besseren Kopieren finden Sie hier





 

Sonntag 05.05.2024 - 10:00 Uhr
Exkursion
KA Karstkundliche Wanderung im Veldensteiner Forst
Führung:
Andreas Eichner
Treffpunkt:
Sonntag, 05.05.2024, 10:00 Uhr am Waldparkplatz gegenüber dem Tiergehege beim Waldhaus Hufeisen.
Wegstrecke:
ca. 10 km
Kosten:
keine
Sonstiges:
Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Donnerstag 16.05.2024 - 19:30 Uhr
Vortrag
KA Die Segeberger Kalkberghöhle – 111 Jahre Fledermausforschung, Fledermausschutz und Tourismus am Kalkberg – von der Entdeckung bis zum FFH-Gebiet
Dr. Anne Ipsen
Lichtbildvortrag / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6
Die Segeberger Höhle als Gipshöhle ist die einzige Höhle im äußersten Norden Deutschlands. Seit 111 Jahren ist sie geologischer Anziehungspunkt, touristische Attraktion, größtes natürliches Fledermausquartier Nordeuropas und Hotspot des Fledermausschutzes und der Fledermausforschung. Der Vortrag zeichnet die Geschichte von der Entdeckung der Höhle bis heute, stellt die Fledermäuse der Höhle vor und zeigt an Beispielen auf, wie die Vereinbarkeit von intensiver touristischer Nutzung und Höhlen- und Fledermausschutz gelingen kann.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

instagramm    facebook    Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Kulturerbe















Naturhistorische
Gesellschaft Nürnberg e.V.

Abteilung für Karst und Höhlenkunde

Marientorgraben 8
90402 Nürnberg


Treffen:
Arbeitsabende gibt es im Karst-Arbeitsraum in der Norishalle (im 1. Stock) jeden Donnerstag von 19:30 Uhr - 22:00 Uhr.


Home

Karstkunde

Kontakt

Die Abteilung

Monatsprogramm

Exkursionen

Jahresprogramm

Windloch

Museum

Museumsführungen

Museumsangebote