Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Länderkunde / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Länderkunde
 
Veranstaltungen 2018
Oktober
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Vortrag/Präsentation 
2018, Montag, 1.10, - 19.30 Uhr 
 
LA Kuba: wie geht es weiter?
Werner Grethlein, Nürnberg
Diavortrag, Katharinensaal
Kuba, der letzte kommunistische Staat – ein Museum? Ein Schreckenskabinett? Oder ein Beweis, dass es eben doch irgendwie geht? Und welche Entwicklung ist zu erwarten durch das Ende des Embargos? Immer noch sind jedenfalls die Regale in den staatlichen Peso-Läden leer und die Versorgung der Bevölkerung ist katastrophal schlecht. Naturkatastrophen belasten zudem Gegenwart und Zukunft.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Montag, 15.10. - 19.30 Uhr  
 
LA Klima und Geschichte: 1816, das Jahr ohne Sommer
Dr. Stephan Matthiesen, Universität Edinburgh
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Nach dem Ausbruch des Vulkans Tambora (Indonesien) im April 1815 war das folgende Jahr 1816 in Europa ein "Jahr ohne Sommer" mit kalter, feuchter Witterung. Der Vortrag beleuchtet, was wir über den Einfluss des Vulkans auf das Weltklima wissen, und welche Folgen das Ereignis für die Menschen hatte.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Mittwoch, 24.10. - 19.30 Uhr  
 
LA Das „Problem“ eines dritten Nationalparks in Bayern
Prof. Dr. Hubert Job, Würzburg
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Nationalparke stellen weltweit kontrovers diskutierte Naturschutzvorhaben dar. Dies zeigt sich auch an der Diskussion um einen dritten bayerischen Vertreter und liegt hierzulande vor allem an der langen kulturellen Nutzungsgeschichte. Dabei hat ein Nationalpark mehr zu bieten als bloße naturschutzfachliche Aspekte.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG