Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Karst und Höhlenkunde / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen
· Rückblick

· Museum

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Karst und Höhlenkunde
 
Veranstaltungen 2017
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Exkursion/Wanderung 
2017, Freitag, 6.1. - 10.00 Uhr 
 
K 1: Winterwanderung in den Rhätschluchten bei Altdorf
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:   10.00 Uhr am Bahnhof Altdorf (erreichbar mit Bahn S2 ab Nürnberg-Hbf.)
Kosten:  keine
Sonstiges: Rucksackverpflegung nicht vergessen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Mitgliederversammlung 
2017, Donnerstag, 19.1. - 19.30 Uhr  
 
Jahreshauptversammlung der Abteilung für Karst- und Höhlenkunde
Mitgliederversammlung;
Norishalle, Seminarraum
Nur für Mitglieder der Abteilung für Karst- und Höhlenkunde.
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2017, Donnerstag, 2.2. - 19.30 Uhr  
 
Geologie und Höhlenforschung im Oman
Dipl. Geol. Matthias López Correa, GeoZentrum Universität Erlangen
Lichtbildvortrag; Norishalle, Seminarraum
Das Sultanat Oman auf der Arabischen Halbinsel wartet mit beeindruckender Natur auf – weitläufige Wüstenebenen und relativ wasserreiche Bergregionen mit tiefeingeschnittenen Wadis und grünen Oasen prägen den Norden des Landes, vor dessen Küste sich beeindruckende tropische Korallenriffe finden. Der Vortrag gibt einen Einblick in die spektakuläre Geologie und die Karstlandschaften des orientalischen Landes, sowie in die gemeinsame Höhlenforschung im Hajar Gebirge mit omanischen Geologen und einheimischen Bergbewohnern. Neuentdeckte Tropfsteinhöhlen in den Hajar Bergen zeugen von einst wasserreicheren Zeiten und liefern interessante Einblicke in die landschaftsgeschichtliche Entwicklung des heutigen Wüstenlandes.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Kurs/Seminar 
2017, Donnerstag, 6.4. - 19.30 Uhr  
 
Kurs: Grundlagen der Elektronenmikroskopie
Norishalle, Seminarraum
In einem Referat werden zunächst die physikalischen Grundlagen der Elektronenmikroskopie dargestellt. Die Besonderheiten unseres Gerätes und der Umgang damit werden anschließend besprochen. Eine praktische Einführung (nur für Mitglieder der NHG) kann danach auf persönlicher Basis verabredet werden.
Referenten:  Robert Queitsch, Dr. Jochen Götz, Gerhard Oßwald
Ort:  Norishalle, Seminarraum
Kosten:  keine
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2017, Sonntag, 23.4. - 9.30 Uhr 
 
K 2: Karst- und höhlenkundliche Wanderung um Breitenstein bei Königstein
Breitenstein ist ein hochgelegener Ortsteil von Königstein (610 m), bekannt durch seine romanische, ehemalige Burgkapelle.
Führung:  Walter Schraml
Treffpunkt:  9.30 Uhr am Ortseingang von Breitenstein südöstlich von Königstein (Zufahrt von der Staatsstraße Königstein-Holnstein)
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2017, Sonntag, 7.5. - 9.30 Uhr 
 
K 3: Hartensteiner Oberberge – Höhlen- und Karstkundliche Wanderung
Führung:  Hans-Claus Neubing, Velden
Treffpunkt:  Parkplatz an der Straße von Güntersthal nach Hartenstein, Abzweigung Velden Siedlung
Zeit:  9.30 Uhr
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2017, Sonntag, 25.6. 
 
K 4: Höhlenkundliche Wanderung für Kinder und ihre Eltern
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:  am Wanderparkplatz nordöstl. von Muggendorf, an der Straße nach Doos am Waldrand
Zeit:  10.00 Uhr
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung nicht vergessen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2017, Donnerstag, 20.7. - 19.30 Uhr  
 
Neuere Überlegungen zu phreatisch versus vados und Bedeutung der Aerosolverwitterung
Prof. Dr. Dipl.-Geol. Gerd Tietz, Universität Hamburg
Lichtbildvortrag; Norishalle, Seminarraum
Hohlraumentstehung in kalkigem Muttergestein wird gerne als phreatischer Vorgang gesehen. Dagegen sprechen physikalische Eigenarten des Kalkes, die den meisten Höhlenforschern nicht aufgefallen sind. Das interessanteste ist jedoch die Aerosolverwitterung: Man sieht keine Aerosole oder nur in unmittelbarer Nähe zu Abtropfstellen – aber sie sind da und erlauben eine simple Erklärung für nahezu beliebige Hohlformen. Deutlich werden sie für Geologen, die schon seit längerem erkannt haben, welch unglaubliche Wirkungsbreite Aerosole bei der chemischen Verwitterung entfalten können.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2017, Sonntag, 17.9. - 10.00 Uhr 
 
K 5: Karstkundliche Wanderung zum "Tag des Geotops 2017"
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:  am Wanderparkplatz an der Straße vom Leinleitertal nach Siegritz nordöstlich der Schulmühle
Zeit:  10.00 Uhr
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung und Lampe nicht vergessen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2017, Sonntag, 1.10. - 9.30 Uhr 
 
K 6: Karstkundliche Wanderung im Wiesenttal
Führung:  Gerhard Oßwald
Treffpunkt:  Wanderparkplatz unterhalb der „Riesenburg“ an der Straße zwischen Doos und Behringersmühle, ca. einen Kilometer südlich von Doos
Zeit:  9.30 Uhr
Kosten:  keine
Sonstiges:   Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2002-2004, 2005-2017 NHG NÜRNBERG