Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Ethnologie
Ethno-
logie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Karst und Höhlenkunde / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen
· Rückblick

· Museum

· Windloch bei
  Großmeinfeld


· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Karst und Höhlenkunde
 
Veranstaltungen 2019
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 6.1. - 10.00 Uhr 
 
K1: Karstkundliche Winterwanderung: Hartensteiner Oberberge
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:   10.00 Uhr am Bahnhof Velden/Pegnitz
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung mitbringen, ca. 12 km Wanderstrecke
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Mitgliederversammlung 
2019, Donnerstag, 17.1. - 19.30 Uhr 
 
Jahreshauptversammlung Abteilung für Karst- und Höhlenkunde
Norishalle, Seminarraum
Tagesordnung:
1. Bericht der Obleute
2. Bericht des Kassenwartes
3. Entlastung von Vorstand und Kassenwart
4. Sonstiges
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Museums-, Führung 
2019, Freitag, 25.1. - 19.00 Uhr 
 
Abendführung im Karst- und Höhlenkunde-Museum
Was ist eigentlich ein Tropfstein, und warum kann der so unterschiedlich gefärbt sein? Wie entsteht eine Höhle und was hat das mit dem großen Stein vor der Norishalle zu tun? Welche Tiere leben in der Höhle, und wie kommen sie in der Dunkelheit zurecht? Kann man auch Fossilien in der Höhle finden? Wie geht man sicher in eine Höhle? Technik gestern & heute. Diese und viele andere Fragen werden bei den Führungen durch das Karstkundliche Museum beantwortet.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- Euro pro Person.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2019, Donnerstag, 21.2 - 19.30 Uhr  
 
Ergebnisse eines Dauermonitorings der Fledermausaktivitäten an einer Schachthöhle der Nördlichen Frankenalb
Martin Harder, Forschungsgruppe Höhle & Karst Franken e.V. (FHKF), Nürnberg
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
An einer Schachthöhle in der Mittleren Frankenalb wurde über 3 Jahren ununterbrochen die Nutzung durch Fledermäuse mittels einer Fledermaus-Lichtschranke plus angekoppelten Kameras studiert. Die inzwischen mehrere zigtausend Fotos einfliegender Fledermäuse geben nicht nur Rückschluss über das tatsächliche Artenspektrum oder die tatsächlich Anzahl der Überwinterer, sondern sie bringen auch eine Vielzahl spannender Zusatzerkenntnisse zu Tage.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2019, Donnerstag, 21.3. - 19.30 Uhr 
 
Höhlenforschung in Meghalaya, NO-Indien – ein Überblick
Thomas Matthalm, ARGE Bad Cannstatt e.V.
Lichtbildvortrag, Katharinensaal
Der im Nordosten des indischen Subkontinents gelegene Bundesstaat Meghalaya gehört aufgrund starker Monsun- Niederschläge und mächtiger Kalkvorkommen zu den interessantesten Karstgebieten Asiens. Weit über 420 Kilometer an oftmals prächtig dekorierten Höhlengängen, Schächten und bis zu 30 km langen unterirdischen Flussläufen hat das internationale Forschungsprojekt „Caving in the Abode of the Clouds“ in den letzten zwei Jahrzehnten erforscht und dokumentiert.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 19.5. - 10.00 Uhr 
 
K2: Wanderung zu Höhlen und anderen Karstformationen der Dolomitkuppenalb westlich vom Markt Plech/Ofr.
Führung:  Hans-Claus Neubing, Velden
Treffpunkt:   10.00 Uhr am Wanderparkplatz am westlichen Ortseingang von Plech (Riegelsteinerstraße); Zufahrt gegenüber Bauhof.
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung, Lampe mitbringen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 23.6. 
 
K3: Karst-Radtour durch den Veldensteiner Forst
Führung:  Walter Schraml
Treffpunkt:  10.00 Uhr am Parkplatz Wildgehege Hufeisen. Der Parkplatz ist entweder über die Autobahnausfahrten Plech, Weidensees oder Pegnitz/Grafenwöhr der A 9 oder über die Staatsstraße von Plech zur B 85 zu erreichen.
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung und Taschenlampe mitbringen. Es sind sowohl Tourenrad, Mountainbike als auch Pedelec für die Tour auf gut ausgebauten Forstwegen geeignet. Die Wegstrecke hält sich mit ca. 20 km in Grenzen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 15.9. - 10.00 Uhr 
 
K4: Karstkundliche Wanderung zum „Tag des Geotops“: Der Gipskarst bei Markt Nordheim"
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:  10.00 Uhr an der Feldscheune am nördlichen Ortsende von Markt Nordheim (an der Straße nach Krautostheim)
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung mitbringen, ca. 8 km Wanderstrecke
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 29.9. - 10.00 Uhr  
 
K5: Karst und Höhlenkundliche Wanderung bei Aufseß
Führung:  Gerhard Oßwald
Treffpunkt:  10:00 Uhr am Wanderparkplatz im Aufseßtal nördlich von Draisendorf, an der Einmündung des Hochstahler Grabens
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Museums-, Führung 
2019, Freitag, 8.11. - 19.00 Uhr 
 
Abendführung im Karst- und Höhlenkunde-Museum
Was ist eigentlich ein Tropfstein, und warum kann der so unterschiedlich gefärbt sein? Wie entsteht eine Höhle und was hat das mit dem großen Stein vor der Norishalle zu tun? Welche Tiere leben in der Höhle, und wie kommen sie in der Dunkelheit zurecht? Kann man auch Fossilien in der Höhle finden? Wie geht man sicher in eine Höhle? Technik gestern & heute. Diese und viele andere Fragen werden bei den Führungen durch das Karstkundliche Museum beantwortet.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- Euro pro Person.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2019, Donnerstag, 21.11. - 19.30 Uhr 
 
Von Jägern und Gejagten – Neues zur Höhlenruine von Hunas
Dr. Brigitte Hilpert, Geozentrum Nordbayern, Lehrstuhl für Paläoumwelt
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Der Vortrag widmet sich den Fortschritten in der Auswertung der paläontologischen und archäologischen Funde aus der Steinberg-Höhlenruine bei Hunas. Die Ergebnisse lassen Rückschlüsse auf die Aktivitäten von Neandertalern und auch Raubtieren innerhalb der Höhle zu. Darüber hinaus wird die Fundstelle in einen regionalen Kontext gesetzt, in Bezug auf ihren Inhalt, ihre zeitliche Stellung und auch ihre geologischen Entstehung. Die Höhlenruine von Hunas ist nicht nur bedeutend hinsichtlich ihres faunistischen Inhaltes, sondern eignet sich auch als Puzzlestein in der Rekonstruktion der Landschaftsgeschichte.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2019 NHG NÜRNBERG