Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Ethnologie
Ethno-
logie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Hauptgesellschaft / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen

· Weitere Informationen
· Abteilungen
· Anschrift/Anfahrt

· Publikationen

· Rückblick
· Geschichte der NHG

· Museum
· Freilandterrarium
· Külsheimer
  Gipshügel
· Megilo

· Links

· Impressum
· Disclaimer
· Datenschutzerklärung
· eMail










 
    Abteilung = Hauptgesellschaft
 
Veranstaltungen 2019
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 6.1. - 10.00 Uhr 
 
KA K1: Karstkundliche Winterwanderung: Hartensteiner Oberberge
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:   10.00 Uhr am Bahnhof Velden/Pegnitz
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung mitbringen, ca. 12 km Wanderstrecke
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 12.1. - 6.45 Uhr  
 
AR A1: Fahrt nach Frankfurt/M, Archäologisches Museum zur Ausstellung: „Gold und Wein – Georgiens älteste Schätze“
Im Rahmen des Ehrengast-Programms der Frankfurter Buchmesse 2018 präsentiert die Ausstellung „Gold & Wein – Georgiens älteste Schätze“ ein umfassendes Bild der frühen kulturellen Entwicklungen Georgiens vom Beginn der Landwirtschaft im Kaukasus ab 6000 v.Chr. bis zur Trialeti-Kultur der Mittelbronzezeit um 2100 - 1700 v. Chr. Der Kaukasus gilt seit jeher als Brücke der Kulturen. Der Fokus der Ausstellung liegt auf der Präsentation der neuesten archäologischen Forschungsergebnisse deutschgeorgischer Kooperationsprojekte.
Leitung:  Johannes Listl
Führung:  Robert Übelacker MA
Treffpunkt:  6.45 Uhr Hbf. Nürnberg, Infopoint
Rückkehr:  ca. 21.00 Uhr
Kosten:  30,00 Euro (ohne Führungsgebühr)
Sonstiges:  Mit Regionalexpress, Selbstverpflegung
Anmeldung (mit Telefonnr.) ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 27.1. - 11.00 Uhr 
 
GE G1: Turmberg und Ohrwaschl – Steinbruchgeschichte(n) im Sebalder Reichswald
Begeben Sie sich mit auf eine Spurensuche in den Reichswald, lernen Sie dabei alte Nürnberger Steinbrüche und ihre Geschichte kennen. Sie erfahren dabei auch woher der ganze Sand ursprünglich kommt und wie Sandstein entsteht.
Leitung:  Dr. Angela Wirsing
Treffpunkt:   11.00 Uhr Parkplatz Turmberg im Tennenloher Forst (in der Kurve von der Weinstraße in die Kurt-Schuhmacher-Str.), 91058 ER-Tennenlohe Koordinaten: 49.55869° N, 11.03445° E
Länge/Dauer:  ca. 9 km, ca. 3,5 bis 4 Stunden
Kosten:  5,50 € NHG-Mitglieder,
7,00 € Nichtmitglieder
Sonstiges:  Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie auf entsprechende Ausrüstung.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 3.3. - 13.00 Uhr 
 
GE G2: Auf den Spuren des Fränkischen Mississippi
Eine schöne Aussicht auf rund 220 Millionen Jahre Erdgeschichte ist nicht immer zu haben! Entdecken Sie bei einer Wanderung von Kalchreuth nach Eschenau die Ablagerungen eines längst verschwundenen Meeres und des „Fränkischen Mississippi“.
Leitung:  Dr. Angela Wirsing Tel. 09126 28 69 65
Treffpunkt:   13.00 Uhr am Bahnhof in 90562 Kalchreuth
Länge/Dauer:  ca. 8 km, ca. 3,5 Stunden.
Kosten:  5,50 € NHG-Mitglieder,
7,00 € Nichtmitglieder
(ohne Fahrtkosten!)
Sonstiges:  Bitte achten Sie auf entsprechende Ausrüstung, vor allem festes Schuhwerk.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte direkt an die Kursleitung
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 30.3. bis 6.4. 
 
BO B1: Studienexkursion Griechenland
Naturhistorische Fahrt in die Korinthia/Nordpeloponnes. Dabei geht es vor allem um die Botanik, aber auch um die Kultur und Geschichte des Landes.
Leitung/Führung:  Claudia und Günter Hoffmann
Kosten:  750,00 €/DZ, 850,00 €/EZ (Flug Nürnberg – Athen und zurück, Ü/F im Hotel, diverse Essen, Transfers Flughafen Hotel, Busfahrten vor Ort) Keine Reiserücktrittsversicherung
Anfragen an das ==>Sekretariat (0911-22 79 70)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 6.4. - Sonntag, 7.4.  
 
AR A2: Fahrt nach Karlsruhe und Mannheim zu den Ausstellungen „Mykene“ und „Margiana – Ein Königreich in der Bronzezeit in Turkmenistan“
Diese Zwei-Tages-Fahrt ist die Fortsetzung der Vorträge am 27.3. und 1.4. von Dr. Gabriele Pieke und Dr. Yasmin Olivier- Trottenberg. Genaue Information sind ab Mitte Januar 2019 im Sekretariat der NHG zu erfragen bzw. stehen in der Homepage der Abteilung Archäologie des Auslandes.
Leitung:  Hermann Knapp
Führung:  Mannheim: Dr. Gabriele Pieke, Reiss Engelholm Museen,
Karlsruhe: Dr. Yasmin Olivier-Trottenberg, Nürnberg
Treffpunkt:  Busbahnhof Nürnberg Rothenburger Straße
Abfahrt:  Samstag, 6.4., 7.30 Uhr
Rückkehr:  Sonntag, 7.4., ca. 19.00 Uhr
Sonstiges:  Selbstverpflegung, Übernachtung wird organisiert, EZ/DZ angeben!
Anmeldung ab Januar möglichst bald, spätestens bis 4.2. mit Telefonnummer (optimal: Handynummer) im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 13.4. - 8.45 Uhr 
 
BO B2: Zur Frühjahrsblüte am Gipshügel bei Külsheim und ins Gräfholz
Wir wandern vom Bahnhof Bad Windsheim kommend zu den Külsheimer Gipshügeln und betrachten neben den Frühblühern auch die Auswirkungen des Trockensommers 2018, die Ergebnisse der aufwändigen Pflegemaßnahmen und die neuen Infotafeln. Der Weg führt uns weiter, vorbei an einem Weinberg mit Wildtulpen ins Gräfholz, einem Laubwald mit reichlich Frühblühern. Zurück geht es über Oberntief (Einkehr).
Leitung/Führung:  Dieter Theisinger
Treffpunkt:   8.45 Uhr, Hbf. Mittelhalle
Rückkehr:  ca. 18.00 Uhr
Kosten:  13,00 € NHG-Mitglieder,
15,00 € Nichtmitglieder
(inkl. VGN)
Sonstiges:  Mittagseinkehr in Oberntief
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 27.4. - 10.00 Uhr 
 
BO B3: Frühling im Trubachtal
Etwa 8 km lange botanische Rundwanderung zu teils spektakulären Ausblicken über dem Trubachtal. Zahlreiche Frühlingsboten locken. Insbesondere Frühlingsgeophyten, aber auch andere Frühlingsblüher, wie Veilchen, stehen im Fokus dieser Wanderung..
Leitung/Führung:  Rudolf Höcker
Treffpunkt:   10.00 Uhr Großenohe, Parkplatz - Etwa 5 km nach Gräfenberg Richtung Bayreuth von der B2 nach Großenohe abbiegen, den Ort durchfahren, am Ortsende links Richtung Spießmühle Parkplatz. (Koordinaten 11.29087 Ost, 49.67394 Nord)
Kosten:  5,00 € NHG-Mitglieder,
6,00 € Nichtmitglieder
Sonstiges:  Rucksackverpflegung, Nachmittagseinkehr
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Mittwoch, 1.5. bis Sonntag, 5.5. 
 
VO V1: 5-Tages-Exkursion der Abteilung für Vorgeschichte in den Französischen und Schweizer Jura
Die Exkursion führt uns nach Malbuisson in Frankreich, wo wir 4 mal übernachten werden. Von dort fahren wir in die Schweiz nach La Tène an den Neuenburger See und zum Oppidum auf dem Mont Vully. Weitere Ziele sind in Besançon und rund um den Neuenburger See geplant. Wie immer haben wir ein schönes Hotel mit Halbpension gebucht:
Leitung:  Renate & Norbert Graf, NHG Nürnberg
Kosten:  450,00 €/DZ pro Person, 530,00 €/EZ pro Person (inkl. Eintritte und Führungen) Es besteht die Möglichkeit für Einzelreisende halbe Doppelzimmer zu buchen, wenn sich jeweils zwei Interessenten finden. Der Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung wird empfohlen.
Sonstiges:  Mindestteilnehmerzahl 30 Personen,
Höchstteilnehmerzahl 44 Personen.
Anmeldung ab 7.Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Eine Einführung zur Exkursion findet am 29.03.2018 um 18.30 Uhr im Seminarraum der NHG statt.
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Mittwoch, 1.5. bis Mittwoch, 15.5. 
 
BO B4: Mit den Augen Darwins – Botanisch-geografische Wanderungen auf Teneriffa
Auf 10 Tagestouren werden sämtliche, charakteristischen Vegetationseinheiten dieser abwechslungsreichsten Kanareninsel erwandert (Laufstrecke max. 12 km). Neben dem Kennenlernen der Pflanzenarten stehen ökologische Fragen und Evolutionsbetrachtungen im Mittelpunkt. Obwohl der Schwerpunkt auf Flora und Vegetation liegt (die Kanaren gelten als das Galapagos der Botanik!), werden auch Zoologie und Geologie angemessen berücksichtigt. 3 Tage stehen zur freien Verfügung.
Leitung/Führung:  Dieter Theisinger
Flug:  ab München, Direktflug
Unterkunft:  Hotel (***) Trovador in Puerto de la Cruz
Verpflegung:  Frühstücksbuffet im Hotel, sonst Selbstverpflegung
Sonstiges:  Wanderkleidung und feste Wanderschuhe sind erforderlich
Kosten: 950,00 € (Flug, Flughafen- und Sicherheitsgebühren, Kerosinzuschlag, Luftverkehrsabgabe, Anfahrt München (Bayernticket Gruppe), Transfer Flughafen Hotel, 14 ÜF, 10 Ganztagesführungen, alle Linienbusfahrten (ca. 90,00 €), Eintritt Botanischer Garten in Puerto de la Cruz, Teide-Seilbahn, Bootsfahrt Masca-Schlucht mit „Delfin-Watching“... Der beabsichtigte Aufstieg zum Teide ist abhängig von den Wetterbedingungen und der Genehmigung durch die Nationalparkverwaltung. Die Mascaschlucht ist momentan gesperrt. Eine alternative Schlucht (ohne Bootstour und Delfinbeobachtung ist erprobt)
Ein genaues Programm liegt ab Januar im Sekretariat der NHG auf
Anfragen an: Dieter Theisinger 0911 48 67 49
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 19.5. - 10.00 Uhr 
 
KA K2: Wanderung zu Höhlen und anderen Karstformationen der Dolomitkuppenalb westlich vom Markt Plech/Ofr.
Führung:  Hans-Claus Neubing, Velden
Treffpunkt:   10.00 Uhr am Wanderparkplatz am westlichen Ortseingang von Plech (Riegelsteinerstraße); Zufahrt gegenüber Bauhof.
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung, Lampe mitbringen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 25.5. - 8.15 Uhr 
 
LA L1: Tagesexkursion: Die Zisterzienser von Heilsbronn
Der im 12. Jhrdt. sich über ganz Europa ausbreitende Reformorden der Zisterzienser konnte an den Quellen der Schwabach sein 67. Kloster errichten und mit Mönchen aus Ebrach besiedeln. Im Zuge der Reformation gelangte das Kloster 1578 an die Schutzherren, 1792 an Preußen und 1806 an Bayern. Wir erhalten Einblicke in das Münster und die ehemaligen Gemächer des Abtes. Mittagessen wird für uns im Kloster ausgerichtet. Wir sehen die Klostermühle und den Katharinenturm und erkunden das Museum „Vom Kloster zur Stadt“.
Leitung:  Rüdiger Frisch
Führung:  Heinz Schmutterer, Heilsbronn
Treffpunkt:  Samstag, 25.5.2016, 8.15 Uhr, Hbf. Nürnberg, Mittelhalle am DB-Reisezentrum.
Rückkehr:  ca. 17.30 Uhr
Kosten:  35,00 € NHG-Mitglieder,
40,00 € Nichtmitglieder
(VGN-Ticket z.B. Tagesticket Plus 5+T bitte selbst lösen) Mittagsmenu, Führungsgebühren, Museumseintritt sind im Preis inbegriffen.
Sonstiges:  Beschränkung auf 25 Personen
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Die Kosten werden in der Bahn eingesammelt. Bitte nicht überweisen.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Donnerstag, 13.6. - 8.00 Uhr  
 
LA L2: Busexkursion: Himmel und Erde. Zwei Tage im Vorderen Bayerischen Wald
Der Bayerische Pfahl ist ein 150 km langer Quarzgang, der sich durch den nordöstlichen Bayerischen Wald zieht. Wir besuchen das Naturschutzgebiet um den Großen Pfahl bei Viechtach. Es ist ausgezeichnet als Bayerns Geotop Nr. 1 und bietet eine einmalige Flora und Fauna. Nach der Mittagseinkehr im Gasthaus Brauerei Lindner in Bad Kötzting erwartet man uns im Geodätischen Oberservatorium in Wetzell. Dort werden der Himmel und die Erde vermessen. Wir übernachten im Dorf und auf der Burg Falkenstein. Abendessen auf der Burg. Danach literarische Lesung im Burghof. Am Freitag früh fahren wir zur Burgruine Brennberg. Von ihr bietet sich ein Gesamtüber blick über den Bayerischen Wald und die Gäuebene bis zu den Alpen. Fernglas mitnehmen! Mittagseinkehr auf dem Bogenberg über Bogen an der Donau mit Bayerns ältester Marien-Wallfahrtskirche. Von dort ein neuer Blick über den Gäuboden. Auf dem Weg nach Regensburg besuchen wir das Schloss Sünching. Es handelt sich um ein Gesamtkunstwerk des höfischen Rokoko in Bayern, zu dem Cuvilliés berühmte Meister heranzogen.
Führung:  Rüdiger Frisch, Reinhard Pimmer
Leitung:  Rüdiger Frisch
Abfahrt:  am Donnerstag, 13.6., 8.00 Uhr, Busbahnhof Rothenburger Straße, Nürnberg
Rückkehr:  am Freitag, 14.6., ca. 20 Uhr
Kosten:  100,- Euro für NHG-Mitglieder
110,- Euro für Nichtmitglieder
(ÜF und alle Führungen inbegriffen)
Auf der Burg Falkenstein gibt es 8 DZ, die übrigen DZ und EZ sind in der Pension „Zur Post“ im Dorf. Shuttle zur Burg.
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Die Fahrpreise werden im Bus eingesammelt. Bitte nicht überweisen.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 15.6 - 8.00 Uhr 
 
BO B5: Reihe Gärten, Parks, Botanik: In Bayern ganz oben: Theresienstein und Ahornwelt
Busfahrt nach Hof. Führung durch die „Ahornwelt“ in Gattendorf. Nahezu alle Ahorn-Wildarten, die unter unseren Klimabedingungen kultivierbar sind, können in diesem Aceretum bestaunt werden. Mittags Rucksackverpflegung im Ahorngarten. Nachmittags Führung durch den romantisch- verträumten Bürgerpark Theresienstein in Hof (inkl. Botanischer und Geologischer Garten), einem der ältesten Bürgerparks Deutschlands. 2003 wurde der Theresienstein zum „schönsten Park Deutschlands“ gekürt. Danach Abendeinkehr.
Führung:   Rudolf Höcker, Eckental
Treffpunkt:  8.00 Uhr, Nürnberg, Busbahnhof Rothenburger Straße
Ende:  ca. 20.00 Uhr
Kosten:   36,00 Euro für NHG-Mitglieder
41,00 Euro für Nichtmitglieder
Sonstiges:  Mittags Rucksackverpflegung, Abendeinkehr
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 15.6. - 10.00 Uhr 
 
EN E1: Entomologische Wanderung ins NSG Rinntal bei Alfeld
Unsere diesjährige Exkursion soll uns ins Naturschutzgebiet „Rinntal“ bei Alfeld in Mittelfranken führen. Es handelt sich um ein Trockental auf der Hochfläche der Hersbrucker Alb mit bewirtschafteten Wiesen, Feldhecken, Dolomitfelsen und Wacholderheiden. Seltene Pflanzen und Tagschmetterlinge kommen hier vor.
Führung:   Jürgen Miholtschan
Treffpunkt:  10.00 Uhr, Marktplatz Alfeld (Ortsmitte)
Dauer:  ca. 3-4 Stunden
Kosten:   keine
Die Exkursion findet nur bei schönem Wetter statt!
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 22.6. - 9.00 Uhr 
 
PI P1: Pilzlehrwanderung am Schmausenbuck
Pilze sammeln, aber welche? Sie können Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen, erfahren wie Sie wichtige Unterscheidungsmerkmale sehen und erkennen können, oder welche Pilzregeln gut und sicher sind und erhalten hier viele interessante Infos rund um das Thema Pilze, u. a. richtiges, schonendes Sammeln der Pilze, Zubereitung, Trocknen… Wir suchen heute z.B. nach den ersten Röhrlingen, oder den Apfeltäublingen, Perlpilzen, Scheidenstreiflingen …
Führung:  Ursula Hirschmann (Tel. 0911 - 8 14 93 15)
Treffpunkt:  9.00 Uhr Endhaltestelle Tiergarten (Straßenbahnlinie 5)
Dauer:  ca. 3 Stunden
Kosten: keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 23.6. 
 
KA K3: Karst-Radtour durch den Veldensteiner Forst
Führung:  Walter Schraml
Treffpunkt:  10.00 Uhr am Parkplatz Wildgehege Hufeisen. Der Parkplatz ist entweder über die Autobahnausfahrten Plech, Weidensees oder Pegnitz/Grafenwöhr der A 9 oder über die Staatsstraße von Plech zur B 85 zu erreichen.
Kosten:  keine
Rucksackverpflegung und Taschenlampe mitbringen. Es sind sowohl Tourenrad, Mountainbike als auch Pedelec für die Tour auf gut ausgebauten Forstwegen geeignet. Die Wegstrecke hält sich mit ca. 20 km in Grenzen.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 29.6. - 8.00 Uhr  
 
LA L3: Busexkursion: Ansbach und Mittelfranken – Entwicklung der Stadt und wirtschaftliche Entwicklung des ländlichen Raumes
Der Gegensatz von Stadt und Land fällt auch in Mittelfranken auf, doch gilt es beide adäquat weiterzuentwickeln. Wir besuchen zuerst das Oberzentrum Ansbach, Sitz der Regierung und der Bezirksverwaltung von Mittelfranken. Die interessante Stadtgeschichte stellt uns Alexander Biernoth vor, in die aktuelle Stadtentwicklung führt uns Jochen Büschl ein. Nachmittags zeigt uns Thomas Merkel an regionalen Beispielen die wirtschaftliche Entwicklung und Probleme des ländlichen Raumes auf.
Führung:  Prof. Dr. Armin Skowronek (ehemals Universität Bonn), NHG Nürnberg
Leitung:  Rüdiger Frisch
Abfahrt:  Samstag, 29.6., 8.00 Uhr, Busbahnhof Rothenburger Straße, Nürnberg
Rückkehr:  ca. 20 Uhr
Mittagseinkehr:  In Ansbach.
Kosten:  35,- Euro für NHG-Mitglieder
40,- Euro für Nichtmitglieder
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Die Fahrpreise werden im Bus eingesammelt. Bitte nicht überweisen.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 6.7. - 14.00 Uhr 
 
PI P2: Kleine Pilzlehrwanderung beim Faberhof, wir suchen die Sommerpilze und ihre Doppelgänger
Pilze sammeln, aber welche? Je nach Witterung finden wir eventuell z. B. Sommersteinpilze, Rotkappen oder Pfifferlinge. Sie können Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen und erfahren, wie Sie die wichtigen Unterscheidungsmerkmale verschiedener Pilzarten erkennen können, oder welche Pilzregeln gut und sicher sind. Die Lehrwanderung ist auch für Personen gedacht, die nicht so weit gehen können oder wollen, oder einmal eine Lehrwanderung kennen lernen möchten.
Führung:  Ursula Hirschmann (Tel. 0911 - 8 14 93 15)
Treffpunkt:  14.00 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt: über Zollhaus – Sperberslohe – ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden.
Kosten: keine
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 13.7 - 8.50 Uhr 
 
BO B6: Exkursion zum Molsberger und Kainsbacher Tal in der Hersbrucker Alb
Botanische Wanderung durch die abgeschiedenen Albtäler mit ihren Quellhorizonten, Schluchtwäldern und Halbtrockenrasen und Wacholderheiden.
Führung:   Dieter Theisinger, Nürnberg
Treffpunkt:  8.50 Uhr Nürnberg Hbf. Mittelhalle
Ende:  ca. 18.00 Uhr
Kosten:   13,00 Euro für NHG-Mitglieder
15,00 Euro für Nichtmitglieder (inkl. VGN)
Sonstiges:  Nachmittagseinkehr ist möglich
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 20.7. oder Sonntag, 21.7. 
 
PI P3: Pilzlehrwanderung am Schmausenbuck
Im Rahmen des Reichswaldfestes bieten wir außerdem wieder eine kleine Pilzlehrwanderung an, der genaue Termin dafür wird noch festgelegt (siehe Info zum Reichswaldfest).
Führung:  Ursula Hirschmann, (091181 49 315)
Dauer: ca. 2 Stunden
Kosten: keine
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 10.8. - 9.00 Uhr  
 
PI P4: Pilzlehrwanderung am Schmausenbuck
Sie können, wie seit vielen Jahren, hier Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen, erfahren wie Sie wichtige Unterscheidungsmerkmale der Pilze sehen und erkennen können, oder welche Pilzregeln gut und sicher sind. Bei verschiedenen Wanderungen in diesen Wäldern bemerkt man, wie sich das Pilzwachstum im Laufe des Jahres immer wieder verändert. Bei günstiger Witterung können Rotkappen, Täublinge, Pfifferlinge oder Parasole und manche weitere Art entdeckt werden.
Führung:  Ursula Hirschmann, (091181 49 315)
Treffpunkt: 9.00 Uhr Straßenbahnendhaltestelle Tiergarten
Dauer: ca. 3 Stunden
Kosten: keine
Sonstiges: ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 25.8. - 9.00 Uhr 
 
PI P5: Pilzlehrwanderung beim Faberhof
Sie können hier Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen, erfahren auf welche wichtigen Unterscheidungsmerkmale es bei den verschiedenen Pilzen ankommt und wie man sie erkennt, Pilze verändern ihr Aussehen auch je nach Alter, Witterung, Standort … Außerdem erhalten Sie viele interessante Infos rund um das Thema Pilze, z.B. auf welche Pilzregeln Sie sich verlassen können, wie man Pilze schonend sammelt, Tipps für die Zubereitung, richtig trocknen …
Führung:  Ursula Hirschmann (Tel. 0911 81 49 315)
Treffpunkt:  9.00 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt:  über Zollhaus, Sperberslohe, ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:  ca. 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 31.8. - 9.30 Uhr  
 
PI P6: Pilzlehrwanderung bei Oberhembach
Führung:  Claudia Menth (Tel. 0911 - 36 72 84)
Treffpunkt:  9.30 Uhr Ortsmitte Oberhembach
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 1.9. - 9.00 Uhr 
 
PI P7: Pilzlehrwanderung rund um den Kahlberg
Führung:  Rudolf Spotka (Tel. 0911 - 3 06 71 46)
Treffpunkt:  9.00 Uhr Wanderparkplatz gegenüber Boden-Lehrpfad
Anfahrt:  Neunhof - Richtung Kalchreuth
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 7.9. - 14.00 Uhr 
 
PI P8: Pilzlehrwanderung beim Faberhof – wir suchen nach den Herbstpilzen
Welche Pilze kann man gefahrlos sammeln? Wie erkennt man, ob Pilze jung und gesund oder evtl. alt, angeschimmelt …. sind. Sie können Ihr Wissen auffrischen und neue Pilzarten kennen lernen, oder erfahren welche Pilzregeln gut und sicher sind und wie Sie wichtige Unterscheidungsmerkmale sehen und erkennen können. Außerdem erhalten Sie hier viele interessante Infos rund um das Thema Pilze, z. B. Zubereitung, richtig trocknen…
Führung:  Ursula Hirschmann(Tel. 0911 - 81 49 315)
Treffpunkt:  14.00 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt:  über Zollhaus - Sperberslohe - ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:  ca. 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 8.9. - 10.00 Uhr  
 
PI P9: Pilzlehrwanderung bei Lauf Schönberg
Führung:  Johann Rödel-Krainz (09123 1 49 04)
Treffpunkt:  10.00 Uhr Sportplatz Schönberg
Anfahrt:  Ortsausgang Lauf Richtung Ottensoos
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag 14.9. - 8.00 Uhr 
 
LA L4: Busexkursion: Die Haßberge. In jedem Dorf ein Schloss.
In den Haßbergen hat sich vieles erhalten, das anderswo der wirtschaftlichen Entwicklung zum Opfer gefallen ist. Das gilt für Landschaft, Häuser und Dorfbilder. Geografisch sind die Haßberge die Fortsetzung des Steigerwalds über den Main hinweg. Auffällig ist die große Dichte an Schlössern und Burgen. Wir beginnen die Fahrt in die Haßberge bei Hallstadt und fahren das Lautertal hinauf. In Köslau wird die Raststation des Rennwegs gerade neu errichtet. Die Schlösser in Kirchlauter und Weißenbrunn liegen am Weg. Mittagseinkehr in Jesserndorf. Die barocke Dorfbrücke in Frickendorf über die Baunach zeigt die Wertschätzung des Ererbten, die in den Haßbergen lebt. In Schloss Eyrichshof und Schloss Gereuth bauten die Rotenhan und die Greiffenclau in nächster Nachbarschaft. Die archaische Dorfkirche in Obermerzbach muss man gesehen haben. Im Tal der Itz fahren wir nach Hallstadt zurück.
Leitung/Führung:  Rüdiger Frisch
Abfahrt:  Samstag, 14.9., 8.00 Uhr vom Busbahnhof Rothenburger Straße, Nürnberg
Rückkehr:  ca. 20.00 Uhr
Preis:  35,- Euro für NHG-Mitglieder
40,- Euro für Nichtmitglieder
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Die Kosten werden im Bus eingesammelt. Bitte nicht überweisen.!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 15.9. - 10.00 Uhr 
 
KA K4: Karstkundliche Wanderung zum „Tag des Geotops“: Der Gipskarst bei Markt Nordheim"
Führung:  Dr. Jochen Götz
Treffpunkt:  10.00 Uhr an der Feldscheune am nördlichen Ortsende von Markt Nordheim (an der Straße nach Krautostheim)
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung mitbringen, ca. 8 km Wanderstrecke
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 21.9. - 14.00 Uhr  
 
PI P10: Kleine Pilzlehrwanderung beim Faberhof
Wir suchen nach den Herbstpilzen und ihren Doppelgängern
Pilze sammeln, aber welche? Die Lehrwanderung ist auch für Personen gedacht, die nicht so weit gehen können oder wollen, oder einmal eine Lehrwanderung kennen lernen möchten. Sie können Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen, erfahren wie Sie wichtige Unterscheidungsmerkmale sehen und erkennen können, welche Pilzregeln gut und sicher sind oder wie sie zu alte, deshalb nicht mehr als Speisepilze geeignete Pilze erkennen, Pilze richtig verarbeiten, trocknen …
Führung:  Ursula Hirschmann (Tel. 0911 8 14 93 15)
Treffpunkt:  14.00 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt:  Über Zollhaus - Sperberslohe - ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:  Ca. 2 – 3 Stunden
Kosten:  keine
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 22.9. - 9.00 Uhr  
 
PI P11: Pilzlehrwanderung im Veldensteiner Forst
Führung:  Johann Rödel-Krainz(Tel. 09123 - 14 904)
Treffpunkt:  9.00 Uhr am Waldanfang
Anfahrt:   Ausfahrt Weidensees, ca. 100 m Richtung Wildgehege
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 29.9. - 10.00 Uhr  
 
KA K5: Karst und Höhlenkundliche Wanderung bei Aufseß
Führung:  Gerhard Oßwald
Treffpunkt:  10:00 Uhr am Wanderparkplatz im Aufseßtal nördlich von Draisendorf, an der Einmündung des Hochstahler Grabens
Kosten:  keine
Sonstiges:  Rucksackverpflegung und Lampe mitbringen
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 29.9. - 9.30 Uhr  
 
PI P12: Pilzlehrwanderung im Veldensteiner Forst
Führung:  Rainer Reichel
Treffpunkt:  9.30 Uhr Parkplatz Wildgehege Veldensteiner Forst
Dauer:  ca. 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Donnerstag, 3.10. bis Sonntag, 7.10. 
 
AR A3: Mehrtagesfahrt nach Österreich
Donnerstag (Freitag), 3.10. (4.10.) bis Sonntag, 7.10.
Es ist geplant das neue Museum und die Ausgrabungen in Carnuntum zu besuchen. In Asparn Zaya werden wir geführt von österreichischen Archäologen, die wir bei der Ausgrabung 2018 in Georgien kennengelernt haben. Als weitere Stationen sind geplant der Magdalensberg und evtl. Hallstadt.
Leitung:  Hermann Knapp, Robert Übelacker M.A.
Führung:  Archäologiekollegen vor Ort
Treffpunkt:  Busbahnhof Nürnberg Rothenburger Straße
Abfahrt:  Donnerstag oder Freitag, 3.10. bzw. 4.10./td>
Rückkehr:  Sonntag, 6.10. ca. 19.00 Uhr
Sonstiges:  Selbstverpflegung
Anmeldung ab Januar möglichst frühzeitig, aber spätestens bis 1.7. mit Telefonnummer im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per E-Mail an Info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Genaue Information über Kosten etc. sind ab Mitte Juli 2019 im Sekretariat der NHG zu erfragen.
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 6.10. - 9.30 Uhr 
 
PI P13: Pilzlehrwanderung am Schmausenbuck
Pilze sammeln, aber welche? Sie können Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen, erfahren welche Pilzregeln gut und sicher sind oder wie Sie wichtige Unterscheidungsmerkmale unterschiedlicher Pilze sehen und erkennen können. Wir suchen heute nach Röhrlingen wie u. a. Marone oder Rotkappe, nach Reizkern, aber auch nach typischen Herbstpilzen wie z. B. dem Graublättrigen Schwefelkopf, Ritterlingen …
Führung:  Ursula Hirschmann(Tel.0911 81 49 315)
Treffpunkt:  9.30 Uhr Straßenbahnendhaltestelle Tiergarten
Dauer:  ca. 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 12.10. - 9.00 Uhr 
 
PI P14: Pilzlehrwanderung im Heidenberg
Kombinierte Lehrwanderung am KammerSTEINPILZpfad und im angrenzenden Waldgebiet im Heidenberg
Führung:  Rudolf Rossmeissl (Tel.09171 16 04)
Treffpunkt:  9.00 Uhr Jakobuskapelle im Heidenberg, Heidenbergstr. 17, Kammerstein - Parkmöglichkeit am unteren Parkplatz u. in der Nähe der Jakobuskapelle
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 26.10. - 10.00 Uhr 
 
PI P15: Pilzlehrwanderung bei Erlenstegen
Führung:  Claudia Menth, (Tel. 0911 36 72 84) und Matthias Fischer, (Tel. 0911 68 99 767)
Treffpunkt:  10.00 Uhr am Eingang Naturgartenbad (Straßenbahnlinie 8 bzw. Bahn R3)
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Sonntag, 10.11. - 9.30 Uhr 
 
PI P16: Kleine Pilzlehrwanderung beim Faberhof, wir suchen nach den Spätherbstpilzen
Die Wanderung ist auch für Personen gedacht, die nicht so weit gehen können oder wollen, oder einmal eine Lehrwanderung kennen lernen möchten. Sie erfahren, welche Pilzregeln gut und sicher sind und woran sie zu alte, verdorbene und deshalb nicht mehr als Speisepilze geeignete Pilze erkennen, wie Sie Pilze richtig verarbeiten, trocknen … oder Sie z. B. wichtige Unterscheidungsmerkmale verschiedener Arten erkennen können.
Führung:  Ursula Hirschmann(Tel. 0911 - 81 49 315)
Treffpunkt:  9.30 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt:  über Zollhaus - Sperberslohe - ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:  ca. 2 - 3 Stunden
Kosten:  keine
Sonstiges:  Ohne Einkehr
Auch für Familien geeignet.
Die Wanderungen finden auch bei Regen statt, wie groß jeweils das Pilzvorkommen ist, hängt u.a. auch von den Witterungsverhältnissen ab.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 16.11. - 9.30 Uhr 
 
PI P17: Jahresabschlusswanderung nach Röttenbach
Entlang des Dechsendorfer Weihers wandern wir nach Röttenbach, um mittags im Gasthaus die Köstlichkeiten der fränkischen Teichwirtschaft zu genießen.
Führung:  Herbert Hülf (Tel.0911 - 6 42 73 55)
Treffpunkt:  9.30 Uhr vor dem Strandbad an der Ostseite des D echsendorfer Weihers
Kosten:  keine
Sonstiges:  Mit Mittagseinkehr
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2019, Samstag, 14.12. - 10.00 Uhr 
 
BO B7: Knospenbestimmung rund um die Brucker Lache bei Erlangen
Parkplatz des Walderlebniszentrums Tennenlohe/Erlangen Es ist immer wieder faszinierend, wie einfach sich Laub gehölze im Winterzustand bestimmen lassen. Vor allem Knospen, aber auch andere Merkmale bieten Möglich kei ten, sie eindeutig zu identifizieren. Bestimmungskurs, Lupe! (Lit.: Lang/Aas: Knospen und andere Merkmale. Das Bestimmungsbüchlein kann bei der Veranstaltung erworben werden)
Leitung:  Rudolf Höcker, Eckental
Treffpunkt:  10.00 Uhr Parkplatz des Walderlebniszentrums Tennenlohe/Erlangen an der Weinstraße. (Koordinaten 11.02559 Ost, 49.55758 Nord)
Ende:  ca. 16.00 Uhr, danach Einkehr
Kosten:  5,00 € NHG-Mitglieder,
6,00 € Nichtmitglieder
Anmeldung ab Januar im ==>Sekretariat (0911-22 79 70) oder per Mail an info@nhg-nuernberg.de ist erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2019 NHG NÜRNBERG