Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Hauptgesellschaft / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen

· Weitere Informationen
· Abteilungen
· Anschrift/Anfahrt

· Publikationen

· Rückblick
· Geschichte der NHG

· Museum
· Freilandterrarium
· Külsheimer
  Gipshügel
· Megilo

· Presse
· Links

· Impressum
· Disclaimer
· Datenschutzerklärung
· eMail










 
    Abteilung = Hauptgesellschaft
 
Veranstaltungen 2018
Dezember
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Museums-, Führung 
2018, Sonntag, 2.12. - 15.00 Uhr 
 
VK Führung durch die Sonderausstellung
Toleranz, Verständnis, Koexistenz - Omans Botschaft des Islam
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- Euro pro Person.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Montag, 3.12., - 19.30 Uhr 
 
MA Die Wildkatze - Rückkehr einer bayerischen Ureinwohnerin
Dipl. Biol. Jürgen Thein, BN Wildkatzenprojekt, Haßfurt
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Die Europäische Wildkatze verschwand aufgrund menschlicher Verfolgung Anfang des 20. Jh. aus Bayern. In den 1980er-Jahren startete der Bund Naturschutz ein Projekt zur Förderung der Rückkehr der scheuen Waldbewohnerin. U.a. wurden in 30 Jahren mehr als 600 Wildkatzen in Spessart, Steigerwald und Vorderem Bayerischen Wald gezüchtet und ausgewildert. Inzwischen hat die Wildkatze wieder viele Wälder Nordbayerns, auch im Gebiet Nürnberg, als Lebensraum zurückerobert. Der Autor berichtet in seinem Vortrag über Biologie und Lebensräume der Wildkatze und die Methoden und Forschungsanstrengungen zur Aufklärung der aktuellen Verbreitungssituation der Wildkatze in Bayern und Deutschland.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Mittwoch, 5.12., - 19.30 Uhr 
 
LA Der Koch, der Arzt, der Schmied und der Dealer. Vom Leben in der Sahara.
Dr. Erhard Schulz, Würzburg
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Der Mensch reagiert auf die begrenzten Lebensbedingungen der Sahara mit Oasenwirtschaft, nomadischer Viehhaltung und Handel. Die Ausbeutung mineralischer Rohstoffe hat die Region aber radikal verändert. Die Sahara war immer ein Durchgangsgebiet. Dies zeigt auch das Netz-Werk des internationalen Drogen-, Waffen- und Menschenhandels der letzten Jahrzehnte.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Donnerstag, 6.12., - 19.30 Uhr 
 
LA Die Geschichte der Orientierung auf See
Prof. Dr. Günther Oestmann, TU Berlin
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Heutzutage ist es spielend leicht, mittels GPS die eigene Position auf dem Globus hochpräzise zu bestimmen. Der Weg zu diesem Entwicklungsstand war lang und durchaus nicht immer geradlinig. Im Vortrag soll ein chronologisch weiter Bogen geschlagen werden: Dieser wird von der küstennahen Navigation früherer Jahrhunderte über das sogenannte „Zeitalter der Entdeckungen“, in dem neue Verfahren und Instrumente zum Einsatz kamen, der Entwicklung der Seekarte und der Lösung des Längenproblems bis hin zum Aufkommen der satellitengestützten Ortsbestimmung
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Mittwoch, 12.12., - 19.30 Uhr 
 
VO Spätbronzezeitliche bis früheisenzeitliche Kupfergewinnung im Unterinntal – Bergbau, Aufbereitung und Verhüttung im archäologischen Befund.
Prof. Dr. Gert Goldenberg, Universität Innsbruck
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Seit 2007 führt das Forschungszentrum HiMAT an der Universität Innsbruck systematische Untersuchungen zur prähistorischen Kupferproduktion in Nordtirol und angrenzenden Gebieten durch. Ein Schwerpunkt liegt hierbei auf dem Unterinntal mit dem traditionsreichen Bergbaurevier von Schwaz/Brixlegg. Die Ergebnisse der montanarchäologischen Forschung mit aufschlussreichen Bodenbefunden geben Einblicke in die metallurgische Produktionskette sowie in die Arbeits- und Lebenswelt der frühen Berg- und Hüttenleute. 14C-Analysen sowie dendrochronologische Untersuchungen an Holz- und Holzkohlefunden belegen eine kontinuierliche, ca. 500 Jahre währende Kupfergewinnung aus Fahlerzen von der späten Bronzezeit bis zur frühen Eisenzeit.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Donnerstag, 13.12., - 19.30 Uhr  Entfällt!  
 
BO Dänemark aus Sicht des Geobotanikers
Prof. Dr. Winfried Türk, HS Ostwestfalen-Lippe
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Dänemark verbinden viele von uns mit seinen schönen Stränden, gemütlichen Städtchen und den großen Eisportionen. Doch die Vielfalt der Landschaftstypen des kleinen Landes ist erstaunlich und das gilt auch für deren Vegetationstypen. Hier begegnen sich Pflanzenarten des hohen Nordens und der Steppe. Der Vortrag möchte typische Landschaftsformen, wie Zwergstrauchheiden, Kliffrasen, Strandwälle und Wälder, vorstellen.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Exkursion/Wanderung 
2018, Samstag, 15.12. - 10.00 Uhr 
 
BO B7: Winterwanderung im Neunhofer Land
Laubgehölze sind im Winterzustand scheinbar schwer zu bestimmen. Vor allem Knospen, aber auch andere Merkmale bieten jedoch Möglichkeiten, sie eindeutig zu identifizieren. Bestimmungskurs, Lupe! (Lit.: Lang/Aas: Knospen und andere Merkmale)
Leitung:  Rudolf Höcker, Eckental
Treffpunkt:  10.00 Uhr, Neunhof bei Lauf, Ortsmitte. Parkplatz unterhalb des Welser Schlosses Transfermöglichkeit von und zum Hbf. Eschenau/MFr (an 09.52 Uhr) möglich.
Ende:  ca. 16.00 Uhr, danach Einkehr
Kosten:  5,00 € NHG-Mitglieder,
6,00 € Nichtmitglieder
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Museums-, Führung 
2018, Sonntag, 16.12. - 14.00 Uhr 
 
VO Führung " Von den Neandertalern zu den Kelten "
Führung durch die Dauerausstellung der Vorgeschichte
Wo kommen wir Menschen her? Wie sah der "Suppentopf" der frühen Menschen aus? Was trugen sie für Kleidung, und gab es schon "Mode"? Die Führung ist für Kinder und interessierte Erwachsene gleichermaßen gut geeignet, da wir einiges ausprobieren können.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- Euro pro Person.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Mitgliederversammlung 
2018, Montag, 17.12 - 19.30 Uhr 
 
AR Weihnachtsfeier der Abteilung Archäologie des Auslandes
Ort: Seminarraum in der Norishalle, Nürnberg, Marientorgraben 8
<==  =^=
 Museums-, Führung 
2018, Sonntag, 23.12. - 14.00 Uhr 
 
VK  Führung: "Rund um den Pazifik"
Führung durch die Südsee-, Sibirien- und die Costa-Rica-Abteilung der Dauerausstellung der Völkerkunde.
Treffpunkt: Eingangsbereich des Naturhistorisches Museum Nürnberg, Marientorgraben 8
Die Führung kostet zusätzlich zum Eintritt 2,- Euro pro Person.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2018 NHG NÜRNBERG