Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Geologie / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen

· Museum

· Schichtstufenland

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Geologie
 
Veranstaltungen 2018
Februar
(Allgemeine Hinweise finden Sie am Ende der Seite)


 
 Exkursion/Wanderung 
2018, Sonntag, 18.2. - 13.30 Uhr 
 
G2: Vergessene Steinbrüche
Viele Gebäude aus Sandstein prägen die Ortsbilder am Kalchreuther Höhenzug. Woher stammt das Material? Wie ist es entstanden? Begeben Sie sich auf eine Spurensuche in den Sebalder Reichswald.
Leitung:  Dr. Angela Wirsing
Treffpunkt:   13.30 Uhr Wanderparkplatz an der Fürther Str. zwischen Ortsende und Sportplatz von 90562 Kalchreuth (Richtung Nürnberg-Neunhof).
Entfernung zum Bahnhof ca. 1,8 km
Koordinaten:   Breite 49° 33' 10,91'' Nord/Länge 11° 07' 04,54'' Ost, bzw. 49,553474° Nord/11,117762° Ost
Länge/Dauer:  ca. 6 km, etwa 2 bis 3 Stunden
Kosten:  5,50 € NHG-Mitglieder,
7,00 € Nichtmitglieder
Sonstiges:  Die Wanderung findet bei jedem Wetter statt. Bitte achten Sie auf entsprechende Ausrüstung, vor allem festes Schuhwerk.
Anmeldung ist nicht erforderlich!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Vortrag/Präsentation 
2018, Donnerstag, 22.2. - 19.30 Uhr  
 
Artensterben als Chance
Prof. Dr. Wolfgang Kiessling, Universität Erlangen Nürnberg
Lichtbildvortrag; Katharinensaal
Artensterben ist ein natürlicher Prozess der Evolution. Die heutige Biodiversität auf der Erde resultiert aus der langzeitlichen Dynamik von Artbildung und Artensterben. Diese Dynamik ist im Detail komplex, aber die großen Muster sind auf geologischen Zeitskalen überraschend einfach und regelhaft. Im Vortrag wird beleuchtet was wir aus diesen Mustern für die Zukunft der Evolution ableiten können.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
 Kurs/Seminar 
2018, Samstag, 24.2. / Sonntag, 25.2. jeweils 13.30-18.00 Uhr  
 Veranstaltungen von Geowissenschaften, Dr. G. Hofbauer! 
 
Kurs: Rotwein in Franken – erste Orientierung in einem schwierigen Terrain
Dem Anbau von Rotwein standen in Franken lange die schwierigen klimatischen Verhältnisse entgegen. Traditionell waren Rotweine hier nur auf die wärmsten Gebiete am Untermain beschränkt, nun aber breitet er sich selbst auf die lange als schwierig angesehenen Lagen aus. In wieweit unterscheiden sich die Geofaktoren Boden und Klima von den für Weißweine günstigen Umständen, welche Rebsorten ergeben Weine mit mehr als provinziellem Niveau? Die Diskussion dieser Themen wird durch Probeweine der wichtigsten Sorten ergänzt – dabei gilt es, auf die von Weißweinen abweichenden sensorischen Merkmale zu achten.
Leitung:  Dr. Gottfried Hofbauer
Zeit:  Samstag 13.30-18.00 Uhr / Sonntag 13.30-18.00 Uhr
Ort:  Norishalle, Seminarraum, Nürnberg, Marientorgraben 8
Kosten:  50,- Euro für NHG-Mitglieder
60,- Euro für Nichtmitglieder
zusätzl. umgelegter Unkostenbeitrag für ca. 20 Probeweine (max. 20,00 Euro/Teilnehmer)
Teilnehmerzahl:  maximal 14 Teilnehmer!
Anmeldung ab Januar direkt beim Kursleiter per E-Mail (geoldoku@gdgh.de) oder Telefon (09135-729415)
In Hinblick auf die Weinverkostungen wird dringend die Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel empfohlen!
Als Kalender-Datei speichern (.ics)
<==  =^=
   
 
Allgemeine Hinweise
Die Vorträge finden in der Regel im Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6, statt (Eingang im Hof gegenüber der Ruine).
Seminare, Kurse und ggf. auch Vorträge werden im Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8, abgehalten.
(einen Lageplan finden sie unter ==>Adresse)

Die Vorträge dauern i. d. Regel 60-90 Minuten.

Für Mitglieder der Naturhistorischen Gesellschaft ist der Eintritt zu den Vorträgen frei, für Nichtmitglieder beträgt der Eintrittspreis 5,00 Euro.
Die Pilzvorträge und Pilzvorweisungen an jedem 2. Und 4. Montag eines Monats sind kostenlos.

Die bei den Exkursionen angegebenen Abfahrtszeiten der öffentliche Verkehrsmittel können geringfügig abweichen.
Bitte beachten Sie die aktuellen Fahrpläne!

Druckfehler und Irrtümer vorbehalten.
<==  =^=
 Stand: 01.01.18 
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG