Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Vorgeschichte / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen
· Rückblick

· Museum
· Veröffentlichungen
· Bibliothek

· Arbeitsgemeinschaft
   Hallstatt-/Latènezeit

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Vorgeschichte
 
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e. V.
Abteilung für Vorgeschichte
Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege
und Archäologie Weimar

Probleme der Hallstatt- und Latènezeit in Nordostbayern und Thüringen

Tagung der Arbeitsgemeinschaft, 26.10.2007-28.10.2007 in Nürnberg

Eingebunden ist die Tagung in die Feierlichkeiten zum 125-jährigen Jubiläum der Abteilung für Vorgeschichte der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e. V. Thematisch sind wir aber wieder ganz auf neue Forschungen zur Eisenzeit in Nordbayern und Thüringen ausgerichtet.

Programm

==>Informationen als PDF-Datei. (120 KB)
==>Orientierungsplan als PDF-Datei. (336 KB)

Freitag, 26.10.2007

Anreise - Das Tagungsbüro ist ab 13.00 Uhr geöffnet.
Möglichkeit zur Besichtigung des Naturhistorischen Museums und der Präsentation zu der Arbeit der vergangenen 25 Jahren der Abteilung für Vorgeschichte der Naturhistorischen Gesellschaft.

14:00 Uhr
Prof. Dr. Markus Egg und Dr. Martin Schönfelder (Vortragender: M. Schönfelder, Mainz)
Zur Interpretation der Schwertscheide aus Grab 994 von Hallstatt

14.30
Dr. Bernd Mühldorfer (Nürnberg)
Die Rekonstruktion des Wagens von Gaisheim

15:00 Uhr
Prof. Dr. Christopher Pare (Mainz)
Zur Deutung der befestigten Höhensiedlungen der Späthallstatt- und Frühlatènezeit in der südlichen Mittelgebirgszone

15:30 Uhr - Kaffeepause

16:00 Uhr
Dr. Markus Schußmann (Würzburg)
Frühe Zentralisierungsprozesse auf der südlichen Frankenalb - Ausgrabungen und Forschungen zur Urnenfelder-, Hallstatt- und Frühlatènezeit im Schwarzach- und Thalachtal

16:30 Uhr
Dr. Tim Schüler (Weimar)
Geophysikalische Prospektionen auf eisenzeitlichen Höhensiedlungen

17:00 - Pause

18:00 Uhr
Festakt zur 125-Jahr-Feier der Abteilung für Vorgeschichte der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg

anschließend Festvortrag
Prof. Dr. Carola Metzner-Nebelsick (München)
Symbole der Macht in der Bronze- und Eisenzeit Europas

ab ca. 20:00 Uhr
Empfang im Foyer des Naturhistorischen Museums (Marientorgraben 8)

Samstag, 27.10.2007

09:00 Uhr
John Zeitler M.A. (Nürnberg)
Hallstatt- und latènezeitliche Funde aus Nürnberg und Umgebung

09:30 Uhr
Martin Nadler M.A. (Nürnberg)
Eine Siedlung vom Ende der Latènezeit bei Altdorf, Lkr. Nürnberger Land - Gedanken und Anmerkungen aus der Sicht des Denkmalpflegers

09:50 Uhr
Norbert Graf (Nürnberg) und Dr. Kerstin Pasda (Jena)
Das Peterloch bei Woppental
Die Tier- und Menschenknochen aus dem Peterloch bei Woppental

10:30 - Kaffeepause

11:00 Uhr
Dr. Mathias Seidel (Weimar)
Neues zur Eisenzeit aus dem Gleichberggebiet

11:30 Uhr
Stefanie Wefers M.A. (Mainz)
Neue Mühlen aus dem Osten: "Olynthische Mühlen" auch in Thüringen und Bayern

12:00 Uhr
PD Dr. Frank Nikulka (Schwerin)
Keltische Einflüsse in Nordostdeutschland

12:30 Uhr - Mittagspause

14:00 Uhr
Dr. Thomas Grasselt (Weimar)
Ein Brandgäberfeld der augustäischen Periode der frühen Kaiserzeit von Ballstädt, Lkr. Gotha

14:30 Uhr
Dr. Thomas Huck (Weimar)
Zum Stand der Erforschung des latènezeitlichen Gräberfeldes an der "Heiligen Lehne" von Seeberge, Lkr. Gotha

15:00 - Kaffeepause

15.30 Uhr
Ermelinde Spoletschnik M.A. (Forchheim)
Hallstattzeitliche Gräber im Landkreis Forchheim: Ergebnisse aus 10 Jahren Kreisarchäologie

16:00 Uhr
Melanie Augstein (Tübingen)
Baustein einer Mikroregion: ein hallstattzeitliches Gräberfeld aus Dietfurt a.d. Altmühl, Lkr. Neumarkt i.d.Opf.

16.30 - Schlussdiskussion

Sonntag, 28.10.2007

11:00 Uhr
Eröffnung der Sonderausstellung im Naturhistorischen Museum "Ein Himmel auf Erden" - Wanderausstellung zur Himmelsscheibe von Nebra
Einführung: Dr. Harald Meller, Halle
anschließend Empfang


Tagungsbüro

Seminarraum Norishalle, Naturhistorisches Museum, Marientorgraben 8, 90402 Nürnberg
Tel.: 0911/227970 (Sekretariat)
Email: info@nhg-nuernberg.de
Freitag: 13:00 - 21:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 17:00 Uhr

Vortragsraum:

Großer Saal des ehemaligen Konservatoriums Nürnberg, Eingang Ecke Am Katharinenkloster/Nonnengartenstraße, über Hof der Katharinenruine, 4 min. Gehzeit

Mahlzeiten:

Kaffee und Kuchen in den Pausen
Samstag Mittagspause: Besuch einer der umliegenden Gaststätten

Anmeldung

Bitte melden Sie sich vor Tagungsbeginn oder nach Ihrer Ankunft im Tagungsbüro an, anderenfalls haben Sie keine Zutrittsmöglichkeit zum Tagungsraum.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung:
- Dr. Christine Bockisch-Bräuer: bockisch-braeuer@nefkom.net
- Dr. Bernd Mühldorfer: bmuehldo@alcatel-lucent.com

==>Informationen als PDF-Datei. (120 KB)
==>Orientierungsplan als PDF-Datei. (336 KB)

<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
Zuletzt aktualisiert 25.10.07 von KAM
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]

© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG