Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Pilz- und Kräuterkunde / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen

· Pilzauskunftsstellen

· Sammelhinweise
· Warnungen
· Pilz des Jahres

· Moosherbar

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Pilz- und Kräuterkunde
 

Das Kryptogamenherbarium (Moosherbar) der Abteilung für Pilz-und Kräuterkunde in der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg


Bestimmungshilfe: Die Gattung Sphagnum (Torfmoose)

Artikel von Bernhard Kaiser zu den in Deutschland häufiger vorkommenden Torfmoos-Arten mit dem Ziel, auch dem Einsteiger einen beschreibenden Schlüssel zur Bestimmung dieser interessanten Moose an die Hand zu geben.
Den ==>Artikel finden Sie hier als PDF-Datei (6 MB) zum herunterladen.

Weitere Artikel finden Sie auf den Seiten des ==> Mikroskopischen Kollegiums Bonn ! (unter Downloads)





Beschreibung des Kryptogamenherbariums (Moosherbar):
Die Sammlung wurde mit dem Beleg Nr. 1 am 8. November 1997 begonnen.

Die Flechtenbelege wurden überwiegend von B. Kaiser gesammelt und von Dr. Klaus Kalb bestätigt.
In der Sammlung sind zur Zeit 364 verschiedene Moosarten vertreten. Dies sind etwa 1/3 der in Deutschland vorkommenden Moose.
Die ältesten Belege stammen aus dem Jahr 1857. Sie sind von Johann Georg Bamberger (eigentlich: Baumberger) 1821-187. Ex Moosherbarium. Jura-Museum, Naturwissenschaftliche Sammlungen, Eichstätt.
Ein Beleg aus dem Jahre 1865 Neckera besseri (Lobar.) Jur. ist von Ludwig Molendo (1833-1902). Ex Herbar Ruprecht Düll.
Beleg Nr. 1
Bis zu 31.12.2009 sind im Kryptogamenherbar 1037 Moos-und Flechtenbelege hinterlegt.
Den bisher letzte Beleg mit der Nr. 1037 ist das Laubmoos Ptilium crista castrensis (Hedw.) De Not. am 3. Dezember 2009 von B. Kaiser gefunden, ebenfalls auf Erdboden in einem Kiefern-Fichtenwald nördlich des "Grundanger-Tales" im Veldensteiner Forst. Meßtischblattnummer 6334/212 bei ca. 455 m.
Beleg Nr.1037
Das Lebermoos Calypogeia integristipula Steph. wurde auf Erdboden eines Kiefern-Fichtenwald, südlich des Haidbergs bei Nürnberg, auf ca. 365 m am 8. November 1997 gefunden. Die Meßtischblattnummer ist 6432/4. Calypogeia integristipula wurde früher als Calypogeia neesiana var. meylanii geführt. Calypogeia neesiana


==> zur Datenbank des Kryptogamenherbarium (Hier sind die Nummern 1 - 1000 einsehbar.)



In nachfolgender Tabelle sind die Sammler und die Anzahl der jeweils gesammelten Belege aufgeführt:

Sammler     Anzahl Belege         Sammler     Anzahl Belege
Achnitz P.     4         Klier G.     1
Baituschi K.     3         Klug M.     1
Bamberger J. G.     4         Kreutz M.     2
Birken S.     54         Kunz R.     2
Brendel A.     1         Lefler H.     17
Düll R.     68         Mengert     1
Düll/Kaiser     8         Migula W.     1
Dürhammer O.     1         Müller     1
Engel H.     3         Molendo L.     1
Escofier H.     1         Philippi G.     1
Familler I.     1         Puchta H.     1
Frahm J.-P.     4         Reinhardt D.     1
Freiberg     1         Reinwald F.     10
Gauckler K.     40         Schreindl I.     10
Hahn K.-H.     1         Schwab G.     1
Höcker R.     2         Spotka R.     1
Holscher P.     1         Sydow P.     1
Jensen     1         Troeder W.     3
Kaiser B.     629         Zschacke H.     4
Kalb K.     20         Zschaeck U.     130


 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
Zuletzt aktualisiert 28.06.13 von NP
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]

© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG