Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Ethnologie
Ethno-
logie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Hauptgesellschaft / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen

· Weitere Informationen
· Abteilungen
· Anschrift/Anfahrt

· Publikationen

· Rückblick
· Geschichte der NHG

· Museum
· Freilandterrarium
· Külsheimer
  Gipshügel
· Megilo

· Links

· Impressum
· Disclaimer
· Datenschutzerklärung
· eMail










 
    Abteilung = Hauptgesellschaft
 

Aktuell


Logo Blaue Nacht

Blaue Nacht 2019

4. Mai 2019 · 19:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Grenzenlos wild von Berndt Fischer

Faszination Natur - zweiteilige Multimediashow von und mit Berndt Fischer
Multimediashows 20 und 22 Uhr, je 30 Min
Luchs, Wolf, Fischotter und Elch haben in den Urwäldern im Osten Bayerns und in Böhmen ihre letzten Refugien gefunden. Die Bildershow erlaubt hautnahen Kontakt zu faszinierenden Wildtieren, eingebunden in die jahreszeitlichen Stimmungen einer großartigen Landschaft. Lassen Sie sich begeistern von charismatischen Großtieren sowie geheimnisvollen Urwäldern.
In den Pausen können Sie unser Museum durchstreifen. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.

==> Allgemeines Programm der Blauen Nacht

Natürlich ist unser Museum mit all seinen Ausstellungen in diesem Zeitraum für Sie geöffnet! Am Sonntag, den 5. Mai ist das Museum dann wieder wie üblich ab 10.00 Uhr geöffnet.

=^=

Tiere des Jahres 2019 im Freilandterrarium in Stein

Herrlich gelegen im Steiner Naherholungsgebiet Rednitzgrund, lädt das Freilandterrarium ab 1.Mai zu einem Ausflug ein. In den Terrarien und Aquarien können an den Wochenenden und an Feiertagen einheimische Tiere und Pflanzen bestaunt werden. Von den gezeigten Tieren befinden sich viele auf der "Roten Liste" der bedrohten Tierarten.

Sie finden bei uns den Bergmolch, die die Deutsche Gesellschaft für Herpetologie und Terrarienkunde (DGHT) zum Amphibium des Jahres 2019 ernannt hat.

Mehr Informationen über den ==>Bergmolch, sowie über die ==>Anlage finden Sie auf den Seiten des Freilandterrariums.

=^=

Sonderausstellung

==> Toleranz, Verständnis, Koexistenz

Omans Botschaft des Islam
vom 13.11.2018 bis 29.04.2019
1970, als Sultan Qabus ibn Said die Macht von seinem Vater übernahm, besaß das Land gut 10 km geteerte Straße, drei Grundschulen und eine Krankenstation. Seitdem legte das Land einen bemerkenswerten Weg zurück, der in einer Ausstellung im Naturhistorischen Museum nachvollzogen wird.
Offenheit und interkulturelle Erfahrung kennzeichnen eine Bevölkerung, die von der Seefahrt und dem Handel lebte und die über drei Jahrtausende im Austausch mit Menschen rund um den Indischen Ozean und bis nach China stand. ...

=^=


<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]
© 2019 NHG NÜRNBERG