Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg

Hauptgesellschaft

Aktuell

Coronabedingte Änderungen

Unser Museum ist seit dem 16.Mai 2020 wieder geöffnet! Bitte beachten Sie aber, dass die Abstandsregeln einzuhalten sind und eine Mund-Nase-Bedeckung vorgeschrieben ist.
Bei dem Freiland-Terrarium ist ab dem 21. Mai 2020 der Außenbereich mit geänderten Öffnungszeiten zugänglich. Alle Räume müssen aber weiterhin geschlossen bleiben.
Einzelne Vorträge und Veranstaltungen können ab dem 15. Juni 2020 unter Auflagen wieder stattfinden. Vieles muß aber leider immer noch ausfallen. Bitte informieren Sie sich zeitnah, da es auf Grund der Lage zu kurzfristigen Änderungen kommen kann.
Laut den aktuellen Verordnungen (Stand 15.6.) ist die Besucherzahl bei Vorträgen im Katharinensaal auf 39 Personen beschränkt, analog zu Restaurantbesuchen, müssen Kontaktdaten angegeben werden und es muss während des Vortrages dauerhaft eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden.
Die Anmeldung zu den Vorträgen kann über das Büro mittels E-Mail oder Telefon erfolgen (Bürozeiten Dienstag – Freitag von 09.00 bis 14.00 Uhr). Bitte bedenken Sie, wenn Sie spontan kommen wollen, dass die maximale Besucherzahl für den Hörsaal schon erreicht sein kann, und Sie nicht teilnehmen können.

Unsere nächsten Veranstaltungen:


Samstag 11.07.2020 - 09:00 Uhr
Exkursion


PI P2: Kleine Pilzlehrwanderung beim Faberhof, wir suchen die Sommerpilze und ihre Doppelgänger
Die Teilnehmerzahl ist entsprechend der Auflagen (derzeit 20 Personen) begrenzt, daher ist eine Anmeldung erforderlich!
Bitte melden Sie sich bei Frau Ursula Hirschmann Tel. 0911 - 81 49 315 an.
Beachten Sie bitte auch, dass bei der Exkursion die allgemeinen Regeln, wie Mindestabstand gelten und bringen Sie zur Sicherheit einen Mund-Nasen-Bedeckung mit, damit wir Ihnen auch mal Einzelheiten bei einem Pilz erklären können.

Pilze sammeln, aber welche? Je nach Witterung finden wir eventuell z. B. Sommersteinpilze, Rotkappen oder Pfifferlinge. Sie können Ihr Wissen auffrischen, neue Pilzarten kennen lernen erfahren wie man Pilze schonend sammelt, wie Sie die wichtigen Unterscheidungsmerkmale verschiedener Pilzarten erkennen können, oder welche Pilzregeln gut und sicher sind. Die Lehrwanderung ist auch für Personen gedacht, die nicht so weit gehen können oder wollen, oder einmal eine Lehrwanderung kennen lernen möchten.
Führung:
Ursula Hirschmann (Tel. 0911 81 49 315 )
Treffpunkt:
9:00 Uhr am Parkplatz Faberhof
Anfahrt:
über Zollhaus – Sperberslohe – ca. 5 km bis zum Faberhof
Dauer:
ca. 2 bis 3 Stunden
Kosten:
keine
Auch für Familien geeignet.

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Samstag 11.07.2020
Exkursion
 Diese Veranstaltung entfällt!



LA L4: Busexkursion nach Bamberg und Würzburg, Orte der Medizingeschichte

Da das individuelle Ansteckungsrisiko für den Einzelnen auf längere Zeit bestehen bleibt und auf Grund des höheren Durchschnittsalters unserer Mitglieder und Teilnehmer, sagen wir alle Busreisen unserer Abteilung in diesem Jahr ab.

Die Grundlagen der wissenschaftlichen Medizin sind eng mit Franken verbunden. Eines der ersten modernen Krankenhäuser stand in Bamberg. Die Ärzte Adalbert Friedrich Marcus und Johann Lucas Schönlein wirkten in Bamberg und Würzburg. Sie waren zwei der profiliertesten deutschen Mediziner der Neuzeit. Wir besuchen u.a. Marcus Lebenswerk, das Bamberger Allgemeine Krankenhaus und bestaunen die Schenkungen Schönleins z. B. im Vogelsaal des Naturkundemuseums Bamberg. Die Exkursion klingt im Siebold-Museum aus.
Leitung:
Rüdiger Frisch
Führung:
Dr. Christoph Schindler, Dr. Volker Grumbach, Dr. Andreas Mettenleiter
Treffpunkt:
8:00 Uhr, alter Busbahnhof Nürnberg, Rothenburger Straße
Rückkehr:
ca. 20:00 Uhr
Kosten:
40,00 € für NHG-Mitglieder
45,00 € für Nichtmitglieder
(Fahrpreise werden im Bus eingesammelt)
Sonstiges:
Mittagseinkehr in Zeil am Main
 
Anmeldung ab Januar im Sekretariat Kontakt ist erforderlich!

Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Montag 13.07.2020 - 19:30 Uhr
Vortrag


PI Kleine Pilzausstellung - oder Bildvortrag „Pilze einmal etwas näher betrachtet“
  Diese Veranstaltung gilt für Pilzsachverständige der NHG als Fortbildungsmaßnahme.
Ursula Hirschmann, Nürnberg
Pilzausstellung / Katharinensaal, Am Katharinenkloster 6

Die Veranstaltung findet unter den folgenden Auflagen statt: Die Teilnehmerzahl ist auf 50 Personen begrenzt, die Abstandsregel ist einzuhalten und es ist ein Mund-Nasen-Bedeckung auf dem Weg zum Sitzplatz erforderlich.

Wir stellen die am Wochenende gesammelten, frischen Pilze aus und erklären ihre wichtigsten Erkennungsmerkmale, sowie die Verwechslungsmöglichkeiten. Außerdem erhalten Sie hier viele interessante Infos rund um das Thema Pilze, z. B. verschiedene Pilzregeln, Zubereitung …
Von 18:15 Uhr bis 19:15 Uhr können Besucher (während des Aufbaus der Pilzausstellung) die von ihnen mitgebrachten Pilze, soweit dies makroskopisch möglich ist, bestimmen lassen.
Bei zu geringem Pilzvorkommen wird ein Bildvortrag gezeigt. Pilze jung bis alt, kleine unscheinbare und große langlebige Arten, verschiedene Formen, Farben und vieles mehr.
Als Kalender-Datei speichern (.ics)

Mittwoch 15.07.2020
Kurs/Seminar
 Diese Veranstaltung entfällt!



GE Kurs: Ein Lehrstück über wissenschaftlichen Fortschritt: Von der traditionellen Geologie zu den modernen Geowissenschaften
 Veranstaltungen von Geowissenschaften, Dr. G. Hofbauer! 
Seminarraum der Norishalle, Marientorgraben 8
Gegenwärtig ist viel davon die Rede, wie groß doch der wissenschaftliche Konsens in wichtigen Fragen wie etwa dem Klimawandel sei. Dabei wird allerdings leicht vergessen, das wissenschaftlicher Konsens alles andere als eine Gewähr für eine zutreffende Sicht auf die Dinge ist. Die Entwicklung der Geologie hin zu dem heutigen Bild einer dynamischen Erde gibt uns ein aktuelles Beispiel, wie Wissenschaft funktioniert, und wie differenziert der Begriff "Fortschritt“ zu verstehen ist.
Leitung:
Dr. Gottfried Hofbauer
Ort:
Norishalle, Seminarraum, Nürnberg, Marientorgraben 8
Termine:
Mittwoch, 15.07. 18:30 bis 20:00 Uhr
Mittwoch, 22.07. 18:30 bis 20:00 Uhr
Kosten:
keine
Teilnehmerzahl:
maximal 24 Teilnehmer aufgrund räumlicher Einschränkungen
 
Anmeldung ab Januar direkt beim Kursleiter per E-Mail (geoldoku@gdgh.de) oder Telefon (09135 72 94 15)

Samstag 18.07.2020 und Sonntag, 19.07.2020
Sonstiges
 Diese Veranstaltung entfällt!



HG PI Reichswaldfest am Schmausenbuck
Schmausenbuck
Veranstaltung des BN, Am Schmausenbuck, Reichswald
Im Rahmen des 47. Reichswaldfestes stellen die Pilzabteilung Frischpilze und je nach Witterung evtl. auch Pilzmodelle aus, erklären ihre wichtigen Merkmale und informieren rund um das Thema Pilze z,B. richtig und schonend sammeln, zubereiten, trocknen, verschiedene Pilzregeln …

Neue Publikationen

Die Jahresmitteilungen "Natur und Mensch" für das Jahr 2018 /2019 liegen in einem Doppelband vor.
Neben den Berichten der Hauptgesellschaft und der Abteilungen enthält der Band Fachbeiträge aus den unterschiedlichsten Gebieten, wie Botanik, Geologie oder Archäologie.
Mitgliedern der NHG wurde der Band bereits zugeschickt.

Mehr zum Inhalt



Ferner ist die Abhandlung 49 der NHG erschienen.
Jürgen Höflinger
Meteorite
208 Seiten, · 24,80€ (für NHG-Mitglieder 18,00€)

Abhandlungen




Neue Publikation


Tiere des Jahres

Seit mehr als 50 Jahren werden von NABU e.V und anderen Naturschutzbehörden Tiere des Jahres bestimmt. Gehen wir offenen Auges durch die Natur, so begegnen sie uns. Mit einigen befassen sich auch Abteilungen der NHG.

Mammalogie: Wildtier des Jahres
Maulwurf

Freiland-Terrarium: Reptil des Jahres
Zauneidechse

Entomologie: Insekten des Jahres
Insekten

Wollen Sie mehr über diese Tiere wissen, folgen Sie den Links.


Bild1