Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Vorgeschichte / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen
· Rückblick

· Museum
· Veröffentlichungen
· Bibliothek

· Arbeitsgemeinschaft
   Hallstatt-/Latènezeit

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Vorgeschichte
 

Die Kelten kommen …

Eröffnung der Dauerausstellung zur Archäologie des Nürnberger Umlandes
Ab 16. März 2009 im Naturhistorischen Museum Nürnberg


Die Kelten kommen ! Was einst ein Schrecken für die Einwohner Roms war, ist für uns eine Grund zum Feiern. Mit der Fertigstellung des Bereiches Eisenzeit (800 - 15 v. Chr.) wird die Neugestaltung der vorgeschichtlichen Dauerausstellung im Naturhistorischen Museum abgeschlossen. Die neue Ausstellung ist ein Spiegel der keltischen Kultur und Lebensweise. Durch eine Vielzahl von Ausstellungsgegenständen, exzellente Modellen und Rekonstruktionen wird das Zeitalter der Kelten zum Leben erweckt. Die Ausstellung beantwortet viele der häufig gestellten Fragen rund um die Zeit der Kelten. Wer waren sie? Wie lebten sie?
Im Mittelpunkt steht eine originalgetreue Rekonstruktion des hallstattzeitlichen Wagens von Gaisheim, Lkr. Amberg-Sulzbach, aus der Zeit um 700 v. Chr., dessen Überreste 1907 entdeckt wurden. Er ist einer der bedeutensten archäologischen Funde in der Sammlung der Naturhistorische Gesellschaft neben den bekannten Terrakotten des Reiterlein von Speikern und dem Schalenpferd von der Beckerslohe. Prunkvoller Schmuck keltischer Damen wie das große Bronzegehänge vom Kirchenreinbach und andere wertvoller Bronzen ergänzen die Schau mit keltischer Kunst. Viele weitere Sammlungsgegenstände sind ab jetzt wieder im Museum dem Besucher zugänglich.



Reiterlein von Speikern
<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
Zuletzt aktualisiert 13.03.09 von NP
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]

© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG