Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Völkerkunde / Unterseiten    

· Startseite
· Veranstaltungen
· Rückblick

· Museum

· Über uns...
· eMail
 
    Abteilung = Völkerkunde
 

"Alles nur Wilde?" - Über künstlerische und kulturelle Ausdrucksformen der Pazifikinsulaner

Herbsttagung am 18. November 2006 im Luitpoldhaus, Nürnberg


Der Titel der im Sommer dieses Jahres im Privatfernsehen gelaufenen neunteiligen Doku-Soap "Wie die Wilden - Deutsche im Busch" gibt Aufschluss über die Wahrnehmung des kulturell Fremden in der europäischen Welt: Menschen in Afrika, Asien und dem Pazifik sind primitiv, ungebildet und naiv. Sie führen ein freies ungezwungenes Leben im "Busch", der alles bereitstellt, was Menschen zum (Über-)Leben benötigen. Ohne die scheinbaren Errungenschaften der "Zivilisation" sind diese Menschen weder Fremde noch Ausländer, sondern einfach nur "Wilde".

Wie sehr die mediale Darstellung der Pazifikinsulaner von der Realität abweicht, wollen wir in diesem Seminar erkunden. Die ReferentInnen nehmen uns mit auf eine Reise zu den kulturellen und künstlerischen Ausdrucksformen der Menschen des Pazifiks. Dabei geht es ebenso um die Aneignung fremder (europäischer) Einflüsse durch die Traditionen der pazifischen Inselstaaten wie um die Anpassung an und die Verfremdung durch die "schöne, neue Welt".

Mit einem Vortrag zur Wiederbelebung der vorkolonialen Traditionen gehen wir auch auf die neuere Geschichte der Südsee ein: Zur Schaffung einer eigenen kulturellen Identität als "Menschen des Pazifiks" (Pacific Islander) lassen immer mehr Inselvölker ihre traditionellen Normen und Werte wieder aufleben.

Zu guter Letzt wollen wir uns dem ungebrochenen Zauber des Pazifiks nicht entziehen. Wir werden nicht nur etwas über die Geschichte und Entwicklung des klassischen hawaiianischen Hula-Tanzes hören, sondern auch selber erste Schritte in einem Workshop erlernen.

Programm

Samstag, 18. November 2006
09.30 UhrAnkommen und Stehkaffee
09:45 UhrBegrüßung und Einführung
Julia Ratzmann, Pazifik-Informationsstelle (Neuendettelsau)
Werner Feist, Naturhistorische Gesellschaft (Nürnberg)
10:15 Uhr Moderne Kunst und Identität in Papua-Neuguinea
Marion Struck-Garbe, Vorstandsvorsitzende Pazifik-Netzwerk e.V. (Hamburg)
10:45 UhrKaffeepause
11:00 Uhr Die Holzschnitzkunst der Tami-Insulaner (Papua-Neuguinea) am Beispiel der Holzschalen
Werner Feist, Abteilung für Völkerkunde, Naturhistorische Gesellschaft (Nürnberg)
11:45 Uhr Maorische (neuseeländische) Tätowierungen im Wandel der Zeit
Sonja Soucek, Ethnologin (Universität Bayreuth)
12:45 UhrMittagspause
14.00 Uhr Der Hula in Hawai´i - Einführung und praktische Beispiele/Workshop
Brigitte Paul, Hulatänzerin (Wedel)
Achtung: Die Teilnahme am Workshop ist freiwillig. Besondere Kleidung oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.
15:50 UhrKaffeepause
15:45 Uhr Das Vaka Taumako-Projekt- Wiederbelebung des traditionellen Bootsbaus und der trad. Navigation in einer polynesischen Exklave in den Solomon Islands
Renate Westner, Ethnologin, Vorsitzende des Vereins zur Förderung der kulturellen Traditionen (Kiefersfelden)
16:45 Uhr"Unsere Väter beherrschten den Wind" - Begegnung mit Schriftstellern der Südsee (mit Lesung)
Dr. Renate von Gizycki, Ethnologin und Schriftstellerin (Kassel)
17:45 UhrAbschlussdiskussion und Ausblick
18:00 Uhrgemeinsames Abendessen im Marientorzwinger Nürnberg (fakultativ)

Die Tagung findet statt im Luitpoldhaus

(Großer Saal im Gebäude der Stadtbibliothek) Gewerbemuseumsplatz 4 90403Nürnberg

Dauer der Tagung:

Samstag, 9:30 bis 18:00 Uhr

Teilnahmebetrag:

€ 3,- (für Getränke und Kaffeepause), Für Studierende und Azubis ist die Tagung kostenlos.

Weitere Informationen:

Julia Ratzmann, Tilsiter Straße 6 F, 90453 Nürnberg, Telefon 0911 63 299 63


<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
Zuletzt aktualisiert 23.10.06 von KAM
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]

© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG