Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg e.V.
Naturhistorische Gesellschaft Nürnberg Gegr. 1801
Hauptgesellschaft
Haupt-
gesellschaft
Archäologie des Auslandes
Archäologie
des
Auslandes
Botanik
Botanik
Entomologie
Ento-
mologie
Freiland-Aquarium-Terrarium
Freiland
Aquarium
Terrarium
Geologie
Geologie
Karst und Höhlenkunde
Karst u.
Höhlen-
kunde
Länderkunde
Geografie
Länder-
kunde
Mammalogie
Mamma-
logie
Pilz- und Kräuterkunde
Pilz- und
Kräuter-
kunde
Vorgeschichte
Vor-
geschichte
Völkerkunde
Völker-
kunde
Museum
Museum
 
 
Abteilung = Hauptgesellschaft / Unterseiten    

· Startseite
· Aktuell
· Veranstaltungen

· Weitere Informationen
· Abteilungen
· Anschrift/Anfahrt

· Publikationen

· Rückblick
· Geschichte der NHG

· Museum
· Freilandterrarium
· Megilo

· Presse
· Links

· Impressum
· Disclaimer
· eMail










 
    Abteilung = Hauptgesellschaft
 

Wo Frauen Fäden ziehen

Kreuzsticharbeiten aus dem Orient

vom 1. Oktober 2013 bis zum 6. Januar 2014
Sonderausstellung im Foyer des Naturhistorischen Museums


Ausstellungsplakat Frauen in Arabien: Gesichtslose, rechtlose Wesen hinter schwarzen Schleiern?
Nein!

Die Ausstellung blickt hinter Kopftuch und schwarzen Umhang. Zum einen zeigen Frauenkleider und Accessoires aus der Region zwischen Ägypten und Syrien, dass sich Frauen dort eigentlich immer bunt gekleidet haben. Insbesondere bei eigenen Handarbeiten entwickelten sie eine unglaubliche Kreativität, was ihr Selbstwertgefühl gesteigert und ihre lokale Identität gefördert hat.

Kernstück der Ausstellung sind Kleider aus der inzwischen weltberühmten Sammlung Widad Kawar, die über 1000 Stücke aus Palästina und Jordanien aus der 1. Hälfte des 20. Jahrhunderts umfasst. Widad Kawar gilt in ihrer Heimat (sie lebt jetzt in Jordanien) als "Mutter des palästinensischen Kleides".
Aus dieser Sammlung werden gezielt Stücke gezeigt, die mit der Kreuzstichtechnik arbeiten - schon allein darin kommt der ungeheure Reichtum an Farben und Mustern zur Geltung. Mit ergänzenden Stücken aus anderen Sammlungen wird das regionale Spektrum erweitert (Ägypten, Syrien) und gezeigt, dass auch dort stilistische Vielfalt und handwerkliche Präzision einen hohen Stand erreichen.
Die Kleider erzählen von der Liebe und Hingabe, die bei ihrer Herstellung aufgewendet wurden. Sie legen Zeugnis ab vom starken Selbstbewusstsein ihrer Schöpferinnen und Trägerinnen, die - hineingeboren in ein stark von Traditionen geprägtes Leben - in einer Vielzahl häuslicher Tätigkeiten bewandert sein mussten.

Die Ausstellung macht schließlich auch deutlich, dass diese starken Frauen letztlich auch im sozialen Zusammenleben von Familie und Dorf "die Fäden zogen".

In wunderbarer Weise ergänzt wird die Ausstellung durch sechs künstlerisch wertvolle Porzellanmalereien der in Kanada lebenden Palästinenserin Najat Al-Khairy.

Konzipiert wurde sie vom Arabischen Museum Nürnberg e.V. in Zusammenarbeit mit der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft e.V. und der Naturhistorischen Gesellschaft Nürnberg e.V.

Führungen an folgenden Sonntagen:
20.10.2013 14.00 Uhr
17.11.2013 14.00 Uhr
08.12.2013 14.00 Uhr


Begleitprogramm
(Alle Veranstaltungen finden im Naturhistorischen Museum in der Norishalle statt )


Donnerstag, 10.10.2013, 19.30 Uhr
Fallahi - ein Frauenprojekt. Leben und Arbeiten mit dem Kreuzstich (Fallahi) in Jordanien - ein Erfahrungsbericht
Powerpoint-Vortrag von Effi Mandt, Bremen


Dienstag, 22.10.2013, 19.30 Uhr
"Lawrence von Arabien" - Historische Realität und Mythos
Powerpoint-Vortrag von Dipl.-Ing. Helmut Henseler (Präsident der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft e.V.)
In den heutigen Zeiten des "arabischen Aufbruchs" fällt der Blick auf die "erste" arabische Revolution. Unter Einordnung in die historische Entwicklung wird die faszinierende Persönlichkeit des Engländers "Thomas Edward Lawrence", der als Lawrence of Arabia bekannt wurde, beleuchtet. Im Laufe des ersten Weltkriegs wurden hier Weichen gestellt, die noch heute Auswirkungen auf die Entwicklungen in den Nationalstaaten in der Region haben.


Sonntag, 10.11.2013, 15.00 Uhr
Der "Kreuzstich" im Wandel der Zeit
Vortrag von Cornelia Gmeiner (StickWiese Kalchreuth)
Schon immer spielte der Kreuzstich auf Grund seiner Vielseitigkeit eine große Rolle bei Stickarbeiten. Was früher ein Privileg der "Höheren Gesellschaft" war, wurde im Laufe der Zeit zur Pflichtaufgabe eines jeden Mädchens und wandelte sich bis heute zum beliebten Hobby.


Dienstag, 12.11.2013, 19.30 Uhr
Das Zusammenleben von Christen und Muslimen - Realität oder Fata Morgana?
Vortrag von George Banzer-Ghanam (Kath. Theologe, ehemaliger Mitarbeiter des lateinischen Patriarchats, Jerusalem)
Mehr als die Hälfte der Menschheit gehört dem christlichen oder islamischen Glauben an. Es ist deshalb von höchster Bedeutung, diese zwei Religionen miteinander zu befrieden. Dadurch könnten zahlreiche Probleme der Welt gelöst werden.


Dienstag, 19.11.2013, 19.30 Uhr
Es geht um mehr als Mode
Powerpoint-Vortrag von Antonia Gefahrt (anmage Rosenheim)
Eine humanitär und politisch motivierte Designerin berichtet über persönliche Erfahrungen im besetzten Westjordanland und ihre kreative Arbeit


Dienstag, 26.11.2013, 19.30 Uhr
Faszination Orient - Vergangenheit und Gegenwart der interkulturellen Beziehungen zwischen Orient und Okzident
Powerpoint-Vortrag von Dipl.-Ing. Helmut Henseler (Präsident der Deutsch-Jordanischen Gesellschaft e.V.)
Die westliche Wahrnehmung des Orients war immer schon von Extremen geprägt: Einerseits romantisch verklärte Vorstellungen über das "Morgenland", andererseits häufig ein Image von Rückständigkeit, Gewaltbereitschaft und Terrorismus. Der Vortrag versucht, eine realistische Darstellung der interkulturellen Besonderheiten von Orient und Okzident herauszuarbeiten und plädiert für mehr gegenseitiges Verständnis.


Kleid

Kleid




Die Öffnungszeiten des Museums und weitere Informationen zum Museum finden sie hier


Presseinformation zum herunterladen finden Sie nach Ausstellungsbeginn auf der Presseseite
<==  =^=
 
Seiten der Hauptgesellschaft    
Adresse:
Naturhistorische Gesellschaft
Marientorgraben 8
90402 Nürnberg
Tel.: 0911/22 79 70

Mitgliedschaft:
Erfahren Sie mehr über uns und werden Sie Mitglied!

Spenden:
Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!

Sponsoren:

Bezirk Mittelfranken



facebook
Zuletzt aktualisiert 03.09.13 von NP
[ Home | Hauptgesellschaft | Impressum | Kontakt | Webmaster ]

© 2002-2004, 2005-2018 NHG NÜRNBERG